MeckPomm wir komm’…

Wir sind die Rotzfreche Asphaltkultur und wir machen politische Musik- und Kunstaktionen auf Straßen und Plätzen. Wir spielen zusammen da Musik, wo ruhig mehr Leute das Maul aufmachen könnten, um Missstände sichbar zu machen und dagegen anzukämpfen.

Bereits im letzten Jahr machte sich die Rotzfreche Asphaltkultur (kurz RAK) auf den Weg, um Menschen zu unterstützen, die sich die Welt anders vorstellen und aktiv für ihre Überzeugungen eintreten. Die Erfahrungen und Ergebnisse dieser Reise haben uns überzeugt: das machen wir wieder!

In diesem Jahr wollen wir den Schwerpunkt unserer Tour auf Mecklenburg-Vorpommern legen. Auch dort gehören die Straßen nicht nur der AfD, NPD und anderen rassistischen Döösbaddels. Auch dort ist einiges an Gegenkultur und coolen Leuten am Start. Genau dort wollen wir mit der Antifa-RAK-Tour ansetzen und mit den Menschen vor Ort Konzerte und Aktionen starten. Das Hinterland bleibt unruhig!

Und die Termine stehen mittlerweile fest:

31.05. // Greifswald
01.06. // Wolgast & Usedom
02.06. // Anklam
04.06. // Demmin
05.06. // Neubrandenburg
07.06. // Wittstock
08.06. // Schwerin
09.06. // Rostock

Mit dabei sind Bands und Künstler*innen wie: Hörzu!, Der Müll der letzten Tage, Missratene Töchter, Crusty Schimmelfahrt, Annyboy, Dishlicker, Lappalie, Die Diebin, SongX, Monoreim, Wieder in der Gegend, Theorismus, Boom Boom Racoon, FaulenzA, Bonbonleger_in, Yuppiescheuche, Zerreissprobe

MeckPomm wir komm!

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.